Die Jugend spielt eine wichtige Rolle in der interregionalen Zusammenarbeit der Woiwodschaft Oppeln. Seit 2004 beteiligen sich Schulen, Organisationen und Universitäten aktiv an Programmen zur Bildung und Integration der jungen Generation auf verschiedenen Ebenen. Jugendprojekte sind ein fester Bestandteil des Veranstaltungskalenders der Region. Es werden Wissenswettbewerbe über die Partnerregionen, thematischer Austausch junger Menschen, Berufspraktika und Lehrstellen organisiert. Eine besondere Rolle spielt dabei seit einigen Jahren der Strukturierte Dialog – ein Dialog zwischen der Jugend und den Entscheidungsträgern.

Der wichtigste Partner für die internationalen Jugendprojekte ist das 2016 gegründete Jugendforum der Woiwodschaft Oppeln (poln.: Forum Młodzieży Województwa Opolskiego). Zu den Aufgaben des Forums gehören insbesondere:

  • Aufbereitung des Status und die Auswahl einer festen Jugendvertretung beim Marschall der Woiwodschaft,
  • Stellungnahme zu Jugendfragen, der Arbeitsweise von Jugendorganisationen sowie anderen Einheiten, die zugunsten der Jugend agieren,
  • Stellungnahme zu Instrumenten der Jugendpolitik in der Woiwodschaft Oppeln,
  • Stellungnahmen zu Gesetzesentwürfen und regionalen Beschlüssen, die der Jugend zugutekommen sollen,
  • Identifizierung von Bedürfnissen der regionalen Gemeinschaft im Bereich der jugendfördernden Aktivitäten sowie Planung von Maßnahmen, die diese Bedürfnisse erfüllen,
  • Ernennung von ständigen oder befristeten Arbeitsgruppen.

Das Büro für Dialog und Bürgerpartnerschaft (poln.: Biuro Dialogu i Partnerstwa Obywatelskiego) ist für den Betrieb des Jugendforums der Woiwodschaft Oppeln zuständig.

Kontakt: Monika Jodko, Tel.: +48 77 4467842, E-Mail: m.jodko@opolskie.pl

NÜTZLICHE LINKS